VG Wort Zählermarke

Shabu Shabu Rezept Japanisches Feuertopf-Gericht

4.4  basierend auf 19 Bewertungen

Aktualisiert: 25.01.2021

Portion(en): 1

Zutaten

Chinakohl 3 Blätter
Dashi (Fischbrühe) * 1 Päckchen
ITA SAN Udon Nudeln * 1 Päckchen
Möhre(n) 1 Stange
Ponzu * 5 EL
Rindfleisch 200 g (7.1 oz)
Sesam Dressing K-Shop * 5 EL
Wasser 500 ml (2.1 cup)

Utensilien

Eintopf * 1 Stück
*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 0 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 0/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 0 Min.
Kochzeit 0 Min.
Gesamtzeit 0 Min.
Keywords Shabu Shabu, japanischer Eintopf, japanisches Fondue, Hauptgericht
Originale Schriftzeichen しゃぶしゃぶ
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

2 haben das Gericht bereits nachgekocht!

MyKro

Heinz kohnen

Zubereitung

  1. Zuerst musst du das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Wenn du es beim Metzger kaufst, kann es vielleicht schon dort für dich geschnitten werden.

  2. Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke.

  3. Gib nun die Dashi in einen Topf und lasse sie heiß werden, dies kannst du direkt am Tischherd machen.

  4. Koche zuerst die härteren Gemüsesorten, bevor du mit weichem Gemüse und Tofu fortfährst.

  5. Da du das Fleisch so dünn geschnitten hast, ist es am schnellsten durch. Drei bis sechs Sekunden dauert es nur in der heißen Brühe.

  6. Fleisch und Gemüse sind jetzt schon fertig und können mit Ponzu oder Sesamsauce serviert werden.

  7. Als letztes gibst du noch die Udon Nudeln in den Topf.

  8. Erwärme sie für ein bis zwei Minuten und serviere sie dann mit der Sauce deiner Wahl.

♥ Danke für insgesamt 14891 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Inhaltsverzeichnis:

    Shabu Shabu ist die japanische Version von Fondue. Vor Allem im Winter während den Feiertagen, wenn man mit der Familie zusammenkommt, ist es ein beliebtes Gericht. Dieser Feuertopf heißt im japanischen auch “Nabe”. Wir erklären dir im folgenden Artikel mehr über die verschiedenen Variationen. “Shabu Shabu” kommt von dem Geräusch, was du hörst, wenn du mit Stäbchen das Fleisch und Gemüse in einem Hot Pot umrührst. Es wird direkt am Tisch von den einzelnen Personen selbst zubereitet. In der Mitte des Tisches steht ein tragbarer Gasherd und darauf ein Topf aus Ton (“Donabe”). Darin befindet sich die leckere Dashi Brühe. Die einzelnen Zutaten werden klein geschnitten auf verschiedenen Tellern rundherum platziert. Zusätzlich hat jeder Gast verschiedene Schälchen mit Saucen an seinem Platz.

    Nabe

    Nabe Japanischer Eintopf

    Gibt es Shabu Shabu nur zu Hause?

    Shabu Shabu kann man zu Hause essen, oder es in speziellen Restaurants genießen. Zu Hause wird es zwar traditionell an den Feiertagen gegessen, aber im Restaurant findest du es das ganze Jahr über. Das Zubereiten am Tisch macht Spaß, die Vorbereitung ist schnell und einfach und es ist auch noch gesund. Wenn du noch nie Shabu Shabu gegessen hast, probiere es einfach mal aus. Es gibt bestimmt auch ein Restaurant in deiner Nähe, so siehst du direkt, wie der Hotpot traditionell angerichtet und gemacht wird. Es gibt übrigens auch eine kühle Version der Suppe, die im Sommer serviert wird: “Hiyashi Shabu”.

    Was brauche ich für Shabu Shabu?

    Damit du ein authentisches Shabu Shabu zubereiten kannst, benötigst du einen kleinen Gasherd für den Tisch. Dieses Modell von Amazon können wir dir empfehlen:

    Starlet24 Camping Gaskocher Gas Kochfeld Gasherd kompakter Outdoor Campingkocher
    Starlet24 Camping Gaskocher Gas Kochfeld Gasherd kompakter Outdoor Campingkocher

    Bei Amazon ansehen*

    Desweiteren benötigst du einen japanischen Tontopf (“Donabe”). Dieser hält die Speisen besonders gut warm, und es ist wichtig, dass die Brühe stets sehr heiß ist. Alternativ kannst du auch einen Schmortopf aus Ton verwenden oder mit einem großen Kochtopf improvisieren.

    Außerdem benötigst du noch:

    • ein Paar Stäbchen, das von allen Gästen zum kochen und servieren verwendet wird.
    • für jeden Gast eigene Essstäbchen und kleine Saucenschälchen.
    • ein Sieb zum abschöpfen von Schaum aus der Brühe.
    • Einen Teller für jeden Gast

    Und welche Zutaten gehören zu Shabu Shabu?

    Brühe

    Klassisch wird für Shabu Shabu die Dashi Brühe verwendet. Wenn du eine vegetarische Version machen möchtest, kannst du die Kombu Dashi verwenden. Die Brühe lässt sich superschnell zubereiten und muss nicht einmal gekocht werden. In diesem Beitrag findest du weitere Informationen zu Dashi und ihren verschiedenen Versionen.

    Dashi

    Dashi Fisch- / Algenbrühe

    Gemüse

    Wie so oft gilt auch für Shabu Shabu: Erlaubt ist was schmeckt. Gemüsesorten, die oft verwendet werden, sind zum Beispiel folgende:

    • Chinakohl
    • Frühlingszwiebeln (Negi)
    • Karotten
    • Shiitake-Pilze
    • Enoki-Pilze
    • Shimeji-Pilze

    Fleisch

    Kaufe hochwertiges Fleisch (z.B. Rib Eye) und schneide es sehr dünn, um sicherzugehen, dass es auch schnell gar wird. Fleischsorten, die gut zu Shabu Shabu passen, sind

    • Rindfleisch
    • Schweinefleisch

    Tofu

    Mittelfester Tofu   ist hier am Besten geeignet.

    Saucen

    Beilagen

    Wie genau isst man Shabu Shabu ? 

    Als erstes bereitet man die Brühe vor. Lege einfach ein Stück Kombu in einen mit Wasser gefüllten Topf. Das Seegras gibt automatisch seinen Geschmack an das Wasser ab. Nach ein paar Minuten nimmst du das Kombu heraus und stellst die Brühe auf den Herd in der Mitte des Tisches. Bringe die Dashi zum köcheln und richte das rohe Fleisch und Gemüse auf Tellern daneben an.

    Wenn alle Personen am Tisch sitzen, wird damit begonnen, die einzelnen Zutaten mit Hilfe von Stäbchen in das heiße Wasser zu geben. Gib zuerst die härteren Gemüsesorten hinzu und später die weichen. Nimm dann das Fleisch, tauche es in die Brühe und bewege es für ein paar Sekunden hin und her. Nach wenigen Augenblicken ist es dann bereits gar und fertig zum Verzehr.

    Falls sich Schaum (“Aku”) gebildet hat, schöpfe ihn mit einer Kelle ab, bevor du die restlichen Zutaten aus der Dashi-Brühe nimmst und an die Gäste verteilst. Bei Bedarf ist jetzt Platz für weiteres Gemüse oder Udon-Nuden . Nach nur ein bis zwei Minuten sind diese heiß und verzehrfertig. 

    Die Nudeln werden mit Ponzu-Sauce serviert. Das Fleisch und Gemüse kann je nach Geschmack in eine der Saucen gedippt und gegessen werden.

    Guten Appetit!

    ♥ Danke für insgesamt 14891 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
    Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

    Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

    Instagram Account @Ryukoch

    Kommentare

    • Gast Logo Anna-Lena : 2021-05-18 10:19:57

      HI :)
      
      Ich habe das Problem, dass es so feines Rindfleisch nicht beim Metzger geschnitten gibt. Bzw welches Rindfleischstück ist das genau?
      
      Lieben Dank :)
      LG
      Anna-Lena

      • RyuKoch Logo RyuKoch (Ryusei & Matthias)

        Hallo Anna-Lena,
        Je mehr Fett am Rindfleisch ist, desto besser. ;)
        Generell kann man aber sagen, dass du für Shabu Shabu das Rindfleischstück verwenden kannst, das dir am besten schmeckt. Mein Metzger hatte in der Regel auf Anfrage das Rindfleisch immer geschnitten, vielleicht wäre das bei deinem Metzger auch eine Option?
        Ich hoffe, das hilft dir weiter. 
        Viele Grüße,
        Ryusei

    Kommentar schreiben

    Instagram Account @Ryukoch