VG Wort Zählermarke

Shiozake Rezept japanischer gesalzener Lachs

3.7  basierend auf 3 Bewertungen

Aktualisiert: 27.01.2021

Portion(en): 2

Zutaten

Lachsfilet 8 Stück
Sake/Weiswein * 800 ml (3.4 cup)
Salz K-Shop * 2 EL

Utensilien

Kochstäbchen * 1 Stück
*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: nein
Kalorien: ~ 400 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Keywords Shiozake, Shiojake, japanisches Hauptgericht, Lachs
Originale Schriftzeichen 塩鮭
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

1 haben das Gericht bereits nachgekocht!

Franziska

Zubereitung

  1. Nimm die Lachsfilets und gieße großzügig Sake hinüber.

  2. Wenn du möchtest, kannst du die Gräten herausschneiden, dies ist aber nicht unbedingt nötig.

  3. Den in Sake eingelegten Lachs lässt du nun für 10 Minuten marinieren.

  4. Anschließend trocknest du das Filet mit Küchenpapier.

  5. Salze nun zuerst die Haut und dann beide Seiten des Lachses.

  6. Jetzt ist er fertig für die Zubereitung. Am besten schmeckt es, wenn du ihn grillst, aber auch die Zubereitung im Backofen ist möglich. Lasse ihn dazu bei 180 Grad für rund 8 Minuten backen.

  7. Würze nochmals nach und fertig ist das Shiozake!

♥ Danke für insgesamt 14206 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Inhaltsverzeichnis:




    Ein weiteres einfaches, aber unglaublich leckeres, Gericht der japanischen Küche. Die Zubereitung ist kinderleicht, aber es schmeckt wie eine Delikatesse. 

    Wann isst man Shiozake?

    Shiozake kann man bei vielen Gelegenheiten essen. Er ist eine beliebte Beilage in den Bento Boxen, passt sehr gut zu den Onigiri Reiskuchen und darf auf keinen Fall bei einem klassischen japanischen Frühstück fehlen. Weitere Beilagen eines japanisches Frühstücks sind Eier, Gemüse und Reis. Hier findest du weitere Infos zu einem typischen japanischen Frühstück:

    Japanisches Frühstück

    Japanisches Frühstück gesund und abwechselungsreich

    Die Japaner lieben Fisch und kennen viele verschiedene Zubereitungsarten für ihn. Bei Lachs ist Shiozake aber wohl die Lieblingsart der Zubereitung. Man kann ihn als eine Art japanischen Bacon sehen. Es gibt den Lachs auch bereits fertig gesalzen zu kaufen, den man dann vor dem Essen nur noch für 25 Minuten aufwärmen muss.

    Woher kommt der Name Shiozake?

    Wie bei vielen japanischen Gerichten, leitet sich der Name aus den einzelnen Zutaten des Gerichtes ab. “Shio” bedeutet Salz und “Zake” heißt Lachs. Für Lachs gibt es auch noch die Bezeichnungen “Shake” und “Jyake”, die beide ähnlich klingen. Vermutlich kommen die verschiedenen Namen für Lachs von verschiedenen Dialekten der einzelnen japanischen Inseln.

    Welche Zutaten braucht man für Shiozake?

    Wie der Name schon sagt, benötigt man vor allem Lachs und Salz. Der Lachs sollte möglichst frisch sein und eine gute Qualität haben. Wenn du keinen frischen Lachs bekommst, dann reichen auch gefrorene Filets, die du vorher auftaust. Als Salz empfehlen wir dir hochwertiges Meersalz. Und die dritte wichtige Zutat ist Sake, japanischer Reiswein, in dem der Lachs mariniert wird. In Japan wird Shiozake übrigens meist nicht selber gemacht, sondern schon fertig mariniert und eingelegt im Supermarkt gekauft.

    Wie viel Salz soll ich nehmen?

    Du solltest ungefähr 5 % des Gewichtes des rohen Lachses als Salz nehmen.

    Wie lange ist Shiozake haltbar?

    Der zubereitete Lachs lässt sich sehr gut einfrieren und später auftauen. Am besten machst du daher gleich eine größere Menge und frierst sie ein, so sparst du dir einiges an Arbeit beim nächsten Mal wenn du Shiozake essen willst.

    Welche Beilage passt zu Shiozake?

    Wahrscheinlich ahnst du die Antwort schon. Japanischer, kurz körniger Reis passt am besten zu diesem Grillgericht. Wenn dir der Reis noch nicht so gut gelingt, schau dir mal diesen Beitrag an. Dort haben wir ein paar Tipps für den perfekten Reis, sowie eine Anleitung für das Kochen mit und ohne Reiskocher, für dich zusammengestellt.

    Japanisch Reis kochen

    Japanisch Reis kochen Basics aller Basics

    ♥ Danke für insgesamt 14206 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
    Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

    Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

    Instagram Account @Ryukoch

    Kommentare

    Kommentar schreiben

    Instagram Account @Ryukoch