Englisch Version

Sake Don Rezept Salmon / Lachs Donburi

4 / 5 von 2 Bewertungen

Aktualisiert: 2019-07-09 11:11:23

Portion(en): 1

Zutaten

Grüner Spargel 1 Stange
Kresse 10 Halme
Lachs 100 gr
Rundkornreis (gekocht) * 3 Tassen
Sesam * 1 Prise
Zitrone 1 Scheibe
Zwiebel 0.25 Stück

Utensilien

Reiskocher * 1 Stück
Scharfes Messer * 1 Stück
*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: nein
Kalorien: ~ 350
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: nicht scharf nicht scharf nicht scharf nicht scharf
Kategorie: recipe
Vorbereitung: 10 Min.
Kochzeit 50 Min.
Insgesamt 20 Min.
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

0 haben bereits das Gericht gekocht!

Japanische Gerichte bestehen üblicherweise aus vielen verschiedenen Komponenten - aber es gibt auch simple, leckere Speisen, die in einer einzigen Schüssel serviert werden. Diese werden "Donburi" genannt - das heißt übersetzt "Schüssel". Abgekürzt wird dies mit "Don". Und das Wort "Sake" bezeichnet nicht nur den beliebten japanischen Alkohol, sondern auch Lachs. Don Sake ist also eine einfache, aber nicht minder leckere Lachs-Reis-Kombination mit Spargel. 

Tipps

  • Kauf unbedingt ganz frischen Lachs in guter Qualität. Du kannst den Lachs übrigens auch mit Tunfisch ersetzen oder einen anderen Fisch nehmen, der zum rohen Verzehr geeignet ist. 
  • Lachs ist sehr gesund; er hat viele wertvolle Omega-Drei-Fettsäuren und ist sehr proteinreich. Versuche aber, Wildlachs statt gezüchtetem Lachs zu kaufen - der hat nämlich noch mehr Omega-Drei-Fettsäuren!
  • Die Sake-Don ist nur so gut wie ihre Zutaten. Achte deshalb darauf, den richtigen Reis und die passenden Saucen zu servieren - sonst leidet der Geschmack!
  • In der japanischen Küche gibt es eigene " Donburis " für Reisgerichte. Diese haben eine ganz bestimmte Form und Größe. Wir haben hier  übrigens einen Beitrag zu japanischem Geschirr.

Bei Amazon kaufen und uns unterstützen!

Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision.(^_^)

Zubereitung

  1. Als erstes kochst du den Rundkornreis nach Packungsanleitung.

  2. Nun schneidest du die Zwiebeln ganz dünn und legst sie in Wasser, damit sie ihre Bitterstoffe verlieren.

  3. Jetzt ist der Spargel an der Reihe. Schäle diesen, schneide die holzigen Enden ab und tauche ihn für 2-5 Minuten in kochendes Wasser.

  4. Nun schneidest du die Zitronen in dünne Scheiben. 

  5. Auch der Lachs wird ganz dünn geschnitten.

  6. Schließlich geht es schon ans Anrichten. Erst kommt der Reis in eine Schüssel, dann richtest du Lachs, Zitrone und Spargel darauf an und garnierst das Ganze schließlich noch mit den Toppings (Sesam und Kresse).

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentare

Kommentar schreiben