VG Wort Zählermarke

Teriyaki Sauce Rezept die japanische Soße

4.3  basierend auf 8 Bewertungen

Aktualisiert: 30.01.2021

Portion(en): 1

Zutaten

Mirin (Reiswein) * 120 ml (0.5 cup)
Sake (alt. Weißwein) * 120 ml (0.5 cup)
Sojasauce * 120 ml (0.5 cup)
Zucker * 50 g (1.8 oz)

Utensilien

*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: ja
Vegan: ja
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 100 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Sauce
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Kochzeit 10 Min.
Gesamtzeit 15 Min.
Keywords Sauce, japanische Soße
Originale Schriftzeichen 照り焼きのたれ
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

3 haben das Gericht bereits nachgekocht!

Anja

Kai Haacker

Matthias

Zubereitung

  1.  Gebe alle Zutaten in einen kleinen Topf und vermenge sie.

  2. Koche die Mischung unter ständigem Rühren auf, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

  3. Lasse die Sauce bei niedriger Hitze für 10-15 Minuten weiter köcheln.

  4. Die Sauce ist fertig, wenn beim Umrühren kleine Bläschen entstehen.

  5. Gebe die Sauce in ein sauberes und vorzugsweise ausgekochtes Schraubglas und lasse sie ohne Deckel abkühlen.

  6. Haltbarkeit: Die Teriyaki Sauce wird beim Abkühlen noch etwas fester. Du kannst sie sofort verwenden, oder die Reste für zwei bis drei Wochen im Kühlschrank lagern.

♥ Danke für insgesamt 12468 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Inhaltsverzeichnis:

    Die süß-salzige Teriyaki Sauce ist ein Klassiker in der japanischen Küche, weltweit bekannt und vielfach einsetzbar. Sie passt super zu Fleisch- und Fischgerichten, schmeckt aber auch sehr gut zu Tofu. Während es die Sauce bei uns im Supermarkt zu kaufen gibt, wird sie in Japan meistens selbst gemacht. Dies geht ganz leicht und wir verraten dir wie!

    Was bedeutet Teriyaki eigentlich?

    Teriyaki ist eine bestimmte Würz- und Kochmethode und setzt sich aus den Wörtern “Teri” - glänzend, und “yaki” - gegrillt, zusammen. Man kann also jedes gegrillte oder gebratene Gericht was glänzt als “Teriyaki” bezeichnen.

    Wo kann ich fertige Teriyaki Sauce kaufen?

    In Deutschland gibt es Teriyaki Sauce mittlerweile in jedem großen Supermarkt in Flaschen zu kaufen. Auf jeden Fall findest du sie auch in Asia-Läden. Wenn du in Japan bist, wirst du im Supermarkt lange nach Teriyaki Sauce suchen müssen, denn sie gibt es nur selten, und dann nur als importierte Sauce zu kaufen. Denn die Japaner wissen, dass es selbstgemacht einfach am Besten schmeckt :p

    KIKKOMAN Teriyaki Sauce Marinade - mit geröstetem Knoblauch - 250ml / 0,25 Liter – Glasflasche – Teriyaki-Sauce
    KIKKOMAN Teriyaki Sauce Marinade - mit geröstetem Knoblauch - 250ml / 0,25 Liter – Glasflasche – Teriyaki-Sauce

    Bei Amazon ansehen*

    Was bedeutet „im Teriyaki-Stil gekocht“?

    Manchmal liest man auf Speisekarten z.B. “Chicken Wings - Teriyaki Style”. Das bedeutet einfach, dass sie mit Sojasauce, Sake, Mirin (Reisessig) und manchmal auch Zucker gewürzt sind. Das schöne Glänzen kommt übrigens von dem verwendeten Mirin, der deshalb auf keinen Fall weggelassen werden sollte. Bei den anderen Zutaten kannst du ruhig kreativ sein und dich ausprobieren. Lecker schmeckt die Sauce zum Beispiel auch mit Honig, Orangensaft, Knoblauch oder Ingwer verfeinert.

    Was brauche ich, um Teriyaki-Sauce zuzubereiten?

    Die Grundzutaten für Teriyaki Sauce sind Sojasauce, Sake, Reisessig und Zucker. In der westlichen Küche werden häufig noch Ingwer und Knoblauch hinzugefügt. Probiere einfach mal aus, welche Variante dir am Besten schmeckt.

    Welche Unterschiede gibt es noch zwischen der Teriyaki-Sauce aus Flaschen und der japanischen Teriyaki-Sauce?

    Die japanische Teriyaki Sauce ist viel flüssiger als die westliche Variante in Flaschen. In Japan wird die Sauce auch nicht mit Honig oder Maisstärke eingedickt, wie in der westlichen Welt üblich.

    ♥ Danke für insgesamt 12468 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
    Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

    Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

    Instagram Account @Ryukoch

    Kommentare

    • Gast Logo Kai : 2020-11-06 15:48:40

      Kann ich auch Teriyaki Pulver bekommen und wenn ja wo?

      • RyuKoch Logo RyuKoch (Ryusei & Matthias)

        Hi Kai,
        das weiß ich leider nicht, habe ich jedenfalls noch nicht in Deutschland gesehen. Alternativ kannst du bereits fertige Teriyaki Sauce kaufen :)
        VG Matthias

    Kommentar schreiben

    Instagram Account @Ryukoch