Atami (熱海) Reisebericht Tipps und meine Erfahrung

5.0  basierend auf 9 Bewertungen

Aktualisiert: 17.01.2024

Inhaltsverzeichnis:

    In diesem Reisebericht geht es um meine Erfahrungen in Atami, einer Stadt in der Präfektur Shizuoka in Japan. Atami ist ein perfekter Ort, um dem Großstadttrubel von Tokio zu entkommen und eine entspannende Zeit zu genießen. Ich beschreibe meine Reise von Tokyo nach Atami, meine Erfahrungen im Guest House Atami, verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Atami und lokale Gerichte der Region. Wenn du planst, nach Atami zu reisen, findest du hier einige Tipps und Empfehlungen, die dir bei der Planung deiner Reise helfen können.

    Von Tokyo nach Atami

    Mit der Bahn

    Atami ist von Tokyo aus super erreichbar und die Zugfahrt dauert nicht lange. Auch innerhalb Atamis kannst du super den Bus nehmen, es gibt mehrere Linien, die dich überall hinbringen, wo du möchtest.

    Shinkansen Variante

    Wenn du es eilig hast, kannst du den Shinkansen nehmen. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten - 1 Stunde und kostet zwischen 4.000 und 5.000 Yen. Aber auch wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, gibt es eine günstigere Variante, indem du den Regionalzug nimmst.

    Shinkansen Variante - Maps
    Shinkansen Variante - Maps

    Local Variante

    Mit der lokalen Bahn dauert die Fahrt zwar etwas länger, aber es ist viel billiger - nur ca. 1.000 - 2.000 Yen. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden.

    Die günstigste Fahrt kann nur auf dem Mobilgerät ausgewählt werden und dadurch sind die Kosten dort transparenter. Dies gilt sowohl für den Shinkansen als auch für den lokalen Zug.

    Local Variante - Maps
    Local Variante - Maps

    Mit dem Auto

    Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, kannst du ebenfalls nach Atami fahren. Aber sei vorsichtig, denn Atami ist sehr bergig und du musst dich auskennen und Übung haben, um hier zu fahren. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden und du kannst die Landschaft auf dem Weg dorthin genießen.

    Auto Variante - Maps
    Auto Variante - Maps

    Hotel - Guest House Atami

    Wer nach Atami reist und ein authentisches japanisches Erlebnis sucht, aber nicht zu viel ausgeben möchte, sollte unbedingt im Guest House Atami übernachten. Hier konnte ich während meiner Reise eine traditionelle Atmosphäre und einen wunderschönen Blick auf das Meer genießen. Das Zimmer im Ryokan-Stil war mit Tatamimatten und Futons ausgestattet und bot einen gemütlichen und authentischen Schlafplatz.

    Die Rezeptionist war sehr freundlich und sprach auch etwas Englisch, was für manche eine Erleichterung sein kann.

    Zu beachten ist allerdings, dass im gesamten Hotel keine Schuhe getragen werden dürfen. Wie in traditionellen Hotels/Ryokans muss man die Schuhe wegschließen und mit Hausschuhen durch das Hotel laufen. Für die Toiletten gibt es extra Slipper.

    Das Badezimmer war sehr sauber und obwohl wir die Toiletten mit anderen Gästen auf der Etage teilen mussten, war das für uns kein Problem. Im zweiten Stock gab es zwei Duschen, die auch sehr sauber waren. Auch Waschmaschinen waren vorhanden, was für uns ein großer Pluspunkt war.

    Das Highlight unseres Aufenthaltes war aber der Onsen im ersten Stock. Nach einem langen Tag voller Erkundungen konnten wir hier wunderbar entspannen und den atemberaubenden Blick auf das Meer genießen.

    Der Preis von 18.000 Yen (120 Euro) pro Nacht während der Golden Week mag für manche etwas hoch erscheinen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Nach der Golden Week liegen die Preise je nach Zimmer zwischen 100 und 170 Euro.

    Alles in allem hatte ich einen wunderbaren Aufenthalt im Guest House Atami und kann es jedem empfehlen, der auf der Suche nach einer authentischen und entspannenden Unterkunft in Atami ist.

    Tipp: Man kann sein Gepäck schon vor der Check-in-Zeit um 15:00 Uhr abgeben, da das Hotel nur 5 Minuten vom Bahnhof Atami entfernt ist, ist es perfekt, bevor man die Stadt oder den Strand erkundet. Auch nach dem Check-Out ist es möglich, das Gepäck an der Rezeption zu lassen, um die Stadt oder die Burg zu besichtigen und später das Gepäck wieder abzuholen und nach Hause zu fahren.

    Google Maps: https://goo.gl/maps/vdHdjrL4VK2owNnY6

    Booking.com: https://www.booking.com/hotel/jp/guesthouse-maruya.en.html?aid=8007223&no_rooms=1&group_adults=2

    Hotel - Guest House Atami
    Hotel - Guest House Atami

    Weitere Hotels in Atami finden

    Affiliate Link: Wenn du über mein Widget oder meinen Link ein Hotel bei Booking.com buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten und du unterstützt meinen Blog. Ich bin dir sehr dankbar und wünsche dir viel Spaß beim Reisen (^_^) .

    Onsen in Atami

    In Atami gibt es viele Onsens, die für ihre heilenden Eigenschaften bekannt sind. Wenn du im Frühling oder Sommer nach Atami reist, hast du aber auch viele andere Möglichkeiten als nur in den warmen Quellen zu baden, da es dann nicht jeder Mannsache ist. Wir hatten ein Onsen in unserem Hotel, das uns erlaubte, uns nach einem langen Tag voller Erkundungstouren zu entspannen.

    Onsen in Atami
    Onsen in Atami

    Atami Sun Beach

    Der Atami Sun Beach ist ein wunderschöner Sandstrand, an dem man je nach Wetter viel Zeit verbringen kann. Wenn du mit deiner Familie unterwegs bist, ist dieser Strand besonders empfehlenswert. Die Kids können im Sand spielen und im Meer planschen, während du dich in der Sonne entspannst. Der Strand ist sehr sauber und gepflegt, und die Aussicht auf das Meer ist einfach atemberaubend. Ein weiterer Pluspunkt des Atami Sun Beach ist, dass es aufgrund der Wellenbrecher kaum Wellen gibt. Wenn du also lieber im Meer schwimmst als zu surfen, bist du hier genau richtig. Wenn du in Atami bist, solltest du unbedingt einen Besuch am Atami Sun Beach einplanen. Hier findest du eine Google Maps Adresse: https://goo.gl/maps/6X7sctRXBr1TKdWN9

    Atami Castle

    Das Atami Castle ist eine der Hauptattraktionen der Stadt Atami und bietet eine großartige Aussicht auf die Stadt und das Meer. Der Eintrittspreis von 1.100 Yen war für mich persönlich zu teuer. Wenn du jedoch bereit bist, den Preis zu zahlen, kannst du eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und das Meer genießen.

    Obwohl ich nicht drinnen war, konnte ich von außen bestaunen, wie schön das Schloss ist. Wenn du der Meinung bist, dass der Eintrittspreis dein Budget überschreitet, kannst du immer noch die Schönheit des Schlosses von außen bewundern.

    Neben dem Schloss kannst du im Cafe / Restaurant direkt daneben entspannen und die Aussicht genießen. Der Ort bietet auch eine fantastische Aussicht auf die Stadt Atami und das Meer.

    https://goo.gl/maps/MaamxkgXDjPvMQdx7

    Atami Castle
    Atami Castle

    Atami Ropeway

    Das Atami Ropeway ist meiner Meinung nach eine super Möglichkeit, um das Atami Castle und den Berg hinauf zu kommen. Der Preis für Erwachsene beträgt 400 Yen für eine Fahrt nach oben und 700 Yen für eine Hin- und Rückfahrt. Kinder zahlen 300 Yen bzw. 400 Yen für die Hin- und Rückfahrt. Die Aussicht während der Fahrt ist atemberaubend und definitiv einen Besuch wert.

    https://goo.gl/maps/DnxSCmBMpRyveBMk7

    Atami Ropeway
    Atami Ropeway

    Maguroya - Restaurant direkt am Bahnhof

    Wenn du am Bahnhof ankommst, solltest du unbedingt das Maguroya besuchen. Das Essen ist nicht nur sehr lecker, sondern auch noch günstig. Ich habe den Kinmedai Nitsuke probiert und fand ihn einfach köstlich. Der Fisch wird auf Deutsch als "nördlicher Schleimkopf" bezeichnet. Außerdem habe ich noch Masu (Sea Trout) und Ikura bestellt, das sind Fischeier vom Lachs. Auch sehr lecker!

    Das Maguroya ist nur drei Minuten zu Fuß vom Bahnhof Atami entfernt, also sehr bequem zu erreichen. Wenn du auf der Suche nach gutem Essen zu einem vernünftigen Preis bist, ist dies definitiv der richtige Ort für dich. Weitere Informationen findest du auf Google Maps: https://goo.gl/maps/gkgt3QR5YWrC2wXg6

    Maguroya - Restaurant direkt am Bahnhof
    Maguroya - Restaurant direkt am Bahnhof

    Coffee Denen

    Ich habe ein kleines, gemütliches Café in Atami gefunden, das ich euch gerne empfehlen möchte. Es nennt sich Coffee Denen und hat einen rustikalen Charme, der an Omas Wohnzimmer erinnert. Ich habe mir ein leckeres Sandwich mit Schinken und eins mit Ei bestellt und es war einfach köstlich. Der perfekte Ort, um eine Pause von der Erkundung der Stadt zu machen und sich zu entspannen. Wenn ihr auf der Suche nach einem gemütlichen Café seid, solltet ihr das Coffee Denen besuchen.

    https://goo.gl/maps/PUGAYUhVwS9iMiW29

    Coffee - Denen
    Coffee - Denen

    Izakaya (Uotami Atami Ekimae)

    Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, an dem du abends gut und günstig essen kannst, solltest du unbedingt das Izakaya (Uotami Atami Ekimae) besuchen. Dort gibt es sehr leckeres Essen zu relativ günstigen Preisen. Ich war beeindruckt, dass das Izakaya bis 01:00 Uhr geöffnet hat, was in Atami und anderen Orten außerhalb Großstädte wirklich selten ist, da viele Restaurants bereits um 21:00 Uhr schließen. Obwohl es bei Google Maps viele schlechte Bewertungen gibt, kann ich das Izakaya wirklich empfehlen. Natürlich kann es in der Hochsaison anders sein, aber ich denke, dass du dort eine gute Zeit haben wirst. Schau doch mal hier: https://goo.gl/maps/gGCeWxVotfKnLG6Q9 und überzeuge dich selbst.

    Izakaya - Uotami Atami Ekimae
    Izakaya - Uotami Atami Ekimae

    Kinomiya Shrine mit 2.000 Jahre Baum

    Du möchtest dich in Atami entspannen und bist auf der Suche nach einem besonderen Ort? Dann solltest du unbedingt den Kinomiya-Schrein besuchen! Hier findest du nicht nur zwei historische Bäume, von denen einer über 2.000 Jahre alt ist, sondern auch zwei bis drei Cafés. Wenn du Lust auf etwas Süßes hast, gibt es auch Matcha und traditionelle japanische Süßigkeiten. Ich persönlich kann das Softeis mit Karamell empfehlen - es schmeckt einfach köstlich! Der Schrein ist ein großartiger Ort, um die Natur zu genießen und sich zu entspannen. Also, worauf wartest du? Besuche den Kinomiya-Schrein und erlebe einen unvergesslichen Moment in Atami!

    Kinomiya Shrine mit 2.000 Jahre Baum
    Kinomiya Shrine mit 2.000 Jahre Baum

    MOA Museum

    Das MOA Museum ist ein echtes Highlight von Atami. Ich hatte leider keine Zeit, das Museum zu besuchen, da es nur zu Fuß oder mit dem Auto erreicht werden kann und ich nicht die Zeit hatte, den Berg hinaufzulaufen. Aber wenn du die Gelegenheit hast, das Museum zu besuchen, solltest du es unbedingt tun! Die Aussicht auf Atami und das Meer von oben soll atemberaubend sein.

    https://goo.gl/maps/vdDvs4tLAvNGPfYz7

    Atami Nakamise

    Das Atami Nakamise ist eine Einkaufsstraße für Omiyage (Mitbringsel), auf der es auch Street Food wie Fischkuchen, Eis und Ramen gibt. Zudem findest du dort einige Cafés und Restaurants. Direkt beim Ausgang vom Bahnhof gelegen, ist es der perfekte Ort, um sich vor der Abreise zu stärken und die Omiyages für deine Lieben zu besorgen. Die Atmosphäre hier ist sehr lebhaft und es gibt viele Verkäufer, die dir gerne ihre Produkte zeigen. Wenn du ein Fan von japanischem Street Food bist oder einfach nur auf der Suche nach einem besonderen Mitbringsel, dann ist das Atami Nakamise der perfekte Ort für dich!

    https://goo.gl/maps/vSzqhfsGDFUL1U3r7

    Atami Nakamise
    Atami Nakamise

    ACAO FOREST - Park

    Ich muss sagen, dass ich ein bisschen enttäuscht war, als ich den Park betreten wollte. Der Eintrittspreis von 4.000 Yen war mir persönlich einfach zu teuer. Ich hatte jedoch gelesen, dass der Preis je nach Saison variieren kann. Vielleicht war ich einfach zur falschen Zeit dort. In den Google Maps Bewertungen habe ich gelesen, dass der Preis normalerweise zwischen 1.000 und 2.000 Yen liegt. Aufgrund des hohen Preises habe ich mich entschieden, den Park nicht zu besuchen. Ich denke, dass es in Atami viele andere Orte gibt, die man besuchen kann, ohne so viel Geld auszugeben.

    https://goo.gl/maps/vdDvs4tLAvNGPfYz7

    ACAO FOREST - Park
    ACAO FOREST - Park

    Herb House Atami

    Vor dem Eingang des Parks habe ich ein kleines Café namens Herb House Atami entdeckt. Das Café bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung und befindet sich direkt vor dem Eingang zum Park. Ich habe einen leckeren Eistee bestellt und mich entspannt. Obwohl ich den Park nicht besucht habe, fand ich es lohnenswert, allein wegen dieser herrlichen Aussicht und der entspannten Atmosphäre, die das Café bietet. Wenn du also auf der Suche nach einem Ort bist, um dich zu entspannen und die Aussicht zu genießen, solltest du das Herb House Atami besuchen. Außerdem gibt es einen Laden direkt neben dem Café, der viele verschiedene Kräutertees und Kräuter wie Lavendel verkauft.

    https://goo.gl/maps/bXkF2CJ48zU3ZgCL9

    Herb House - Atami
    Herb House - Atami

    Lokale Gerichte von Atami

    Wenn du nach Atami reist, solltest du unbedingt die lokalen Gerichte probieren. Da Atami am Meer liegt, spielt Fisch eine wichtige Rolle in der regionalen Küche. Hier sind einige der Gerichte, die ich während meines Aufenthalts in Atami probiert habe:

    Kinmedai

    Der Kinmedai ist ein Fisch, der auch als "nördlicher Schleimkopf" bezeichnet wird. Ich habe ihn in einem Restaurant am Bahnhof Atami probiert und er war einfach köstlich. Der Fisch ist sehr zart und hat einen milden Geschmack. Wenn du Fisch magst, solltest du den Kinmedai unbedingt probieren.

    Onsen Manju

    Onsen Manju ist eine traditionelle japanische Süßigkeit, die typischerweise während eines Besuchs in heißen Quellen genossen wird. Die Süßigkeit besteht aus einer einzigartigen Mischung aus Mehl, Zucker und Reismehl. Der Teig wird dann um verschiedene Füllungen gewickelt, darunter süße rote Bohnenpaste, grüner Tee und sogar Kastanien.

    Shirasu-Don

    Shirasu-Don ist ein weiteres beliebtes Gericht in Atami. Es besteht aus gedünstetem Reis, der mit kleinen, weißen rohen Fischen namens Shirasu belegt ist. Die Fische sind sehr zart und haben einen milden Geschmack, der gut zum Reis passt.

    Himono

    Himono ist in Luft getrockneter Fisch, der in Atami sehr beliebt ist. Der getrocknete Fisch hat einen intensiven Geschmack.

    Himono - getrockneter Fisch
    Himono - getrockneter Fisch

    Fazit der Reise nach Atami

    Atami ist eine ideale Destination für alle, die eine entspannte Reise genießen möchten. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Onsen, Strände, Parks, Schreine und Museen. Die Anreise von Tokyo aus ist einfach und schnell, entweder mit dem Zug oder dem Auto. Das Guest House Atami ist eine großartige Option für alle, die eine authentische japanische Erfahrung suchen. Die Unterkunft bietet eine traditionelle Atmosphäre und einen wunderschönen Blick auf das Meer. Der Preis mag etwas hoch sein, aber das Erlebnis ist es auf jeden Fall wert. In Atami gibt es auch viele Möglichkeiten, lokale Gerichte wie Kinmedai, Onsen Manju und Shirasu-Don zu probieren.

    Insgesamt ist Atami eine großartige Destination für alle, die eine Pause von der Hektik der Stadt suchen und eine entspannende Zeit genießen möchten. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die sowohl für Familien als auch für Alleinreisende geeignet sind. Obwohl einige Orte wie das MOA Museum oder der ACAO Forest etwas teuer sein können, gibt es auch viele preisgünstige Optionen wie den Atami Sun Beach oder das Maguroya. Ich kann Atami jedem empfehlen, der nach einer entspannenden und authentischen japanischen Erfahrung sucht.

    ♥ Danke für insgesamt 11787 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
    Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

    Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu füttert mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

    Instagram Account @Ryukoch

    Kommentare

    Kommentar schreiben

    Instagram Account @Ryukoch