Englisch Version

Essbare Mikados Pocky, Pretz, Toppo

0 / 5 von 0 Bewertungen

Bildquelle: RyuKoch Aktualisiert am: 2019-06-27 15:56:43

Essbare Mikados

Diese leckeren Stäbchen kennst du vielleicht sogar! Die essbaren Mikados gibt es auch in Deutschland zu kaufen – ihren Ursprung haben sie allerdings in Japan. Dort gibt es sie schon seit den 60er Jahren! Besonders beliebt sind die knusprigen Stäbchen als kleiner Snack bei Festen und Jubiläumsfeiern.

Die bekanntesten Marken, die die essbaren Mikados herstellen, sind Pocky und Pretz. Während Pocky eher süße Aromen auf Lager hat, gibt es von Pretz pikante Varianten der leckeren Stäbchen.

Pocky - süß und lecker

Die einzelnen Stäbchen bestehen aus knusprigem Brotteig, der auf einer Seite mit einem Schokoladeüberzug versehen ist. In Japan gibt es die Mikados aber in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, nicht nur mit Schokolade. Du bekommst zum Beispiel Variationen wie Erdbeere, Matcha, aber auch Vanille und Haselnuss.

Übrigens: Es gibt regionale Pocky-Varianten, zum Beispiel Yubari-Melone aus der Region Hokkaido und Shinshu-Traube aus Nagano, aber auch saisonale Sondereditionen. 

Pretz - knusprig und salzig

Diese Snacks bestehen aus Brezelteig mit unterschiedlichen pikanten Gemüse- und Gewürzaromen. Es gibt zum Beispiel Stäbchen mit Tomaten-, Mais- aber auch Suppen- und -Thai-Salat-Geschmack. 

In Deutschland bekommst du vor allem den Klassiker mit Schokoüberzug. Die anderen Mikado-Varianten können in Spezialstores online bestellt werden. Sie sind natürlich etwas teurer als in Japan, aber nicht unleistbar!

Zubereitung Basics

Was ist eigentlich? Basics

Produkte Basics

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare