VG Wort Zählermarke

Sigeumchi Namul Rezept würziger Spinatsalat

4.9  basierend auf 17 Bewertungen

Aktualisiert: 06.01.2021 Bildquelle: Joy

Portion(en): 1

Zutaten

Meersalz K-Shop * 1 TL
Sesam Samen (geröstet) * 1 TL
Sesamöl K-Shop * 1 EL
Spinat 100 g (3.5 oz)

Utensilien

Salatschleuder * 1 Stück
*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: ja
Vegan: ja
Laktose: nein
Gluten: nein
Kalorien: ~ 90 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Beilage
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit 5 Min.
Gesamtzeit 15 Min.
Keywords Salat,würziger Spinatsalat, koreanischer Spinat,vegetarisch
Originale Schriftzeichen 시금치 나물
Alle Angaben ohne Gewähr

9 haben das Gericht bereits nachgekocht!

Michael

Nadine

Yang Michael

Sabine

Sandra

Nadine

Lisi

moise

Tia

Zubereitung

  1. Nutze für diese Beilage frischen Spinat.

  2. Schneide zuerst die Stiele jedes einzelnen Blattes ab, etwa auf Blatthöhe.

  3. Bringe ausreichend Wasser zum Kochen und blanchiere den Spinat für 30 Sekunden.

  4. Schrecke die Blätter direkt mit kaltem Wasser ab, im Idealfall nutze ein kaltes Wasserbad mit Eiswürfeln.

  5. Tropfe das Wasser ab. Mit einer Salatschleuder klappt das hervorragend.

  6. Mixe nun Sesamöl, Sesamsamen, Meersalz und nach Belieben Knoblauch unter die Blätter.

  7. Mische den Spinat sanft mit deinen Händen um. Serviere Sigeumchi Namul als normale Beilage oder als Topping für dein Bibimbap.

♥ Danke für insgesamt 13156 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Sigeumchi Namul ist eine milde und leicht zu zubereitende koreanische Beilage aus frischem Blattspinat. Hierbei wird der frische Spinat kurz blanchiert und mit wenig Gewürzen abgeschmeckt. Sigeumchi Namul eignet sich daher auch als Topping für Bibimbap oder als Filling für Gimbap . Natürlich benötigst du für diese Beilage frischen Blattspinat und nicht den Spinat mit dem Blubb oder andere bereits verarbeitete Produkte.

Ich bereite Sigeumchi Namul eigentlich relativ häufig zu, denn er schmeckt zum einen echt Spitze, zum anderen ist diese Beilage auch nicht scharf und wird von meinen Gästen mit als erstes verputzt, zumal eine 500gr frische Blattspinatpackung auch nur sehr wenig dieser Beilage ergibt :'(

Mein persönlicher "Energiespar-Tipp" ist es, Wasser einfach in einem Wasserkocher vorzukochen und anschließend über den abgewaschenen Blattspinat zu schütten, der sich natürlich in einer Schüssel oder Box befindet. Ob das Wasser jetzt 100° oder 80-90° heiß ist, verändert den Blanchiervorgang auch nicht wirklich. Anschließend nur mit kaltem Wasser abkühlen und ordentlich ausquetschen!

Wichtig für diese Beilage ist zudem, dass du die Blätter nach dem Blanchieren sehr stark ausdrückst, denn so weniger Wasser vorhanden ist, desto leckerer wird es und die Gewürze entfalten den vollen Geschmack. Zerquetsche regelrecht ein kleinen Haufen Blätter in deiner Hand, sodass schon grünes Wasser herausläuft. Anschließend lockerst du den zusammengepressten Ball einfach per Hand und kannst alles Würzen.

Darüber hinaus kannst du mit dem Öl noch etwas herum experimentieren. Normalerweise wird normales Sesamöl, aus weißen Sesamsamen verwendet. Du kannst aber auch gerne Sesamöl aus schwarzen Sesamsamen oder das vollkommen andere aber sehr schmackhafte Perilla Öl hinzugeben. Probiere hier einfach aus. Ebenfalls empfehle ich dir Meersalz zu verwenden, denn das gibt dem Gericht noch eine kleine zusätzliche Textur im Gaumen.

♥ Danke für insgesamt 13156 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Instagram Account @Ryukoch

Kommentare

  • Gast Logo Lena : 2021-02-23 13:41:35

    Danke, danke, danke! Für all die tollen Rezepte, es ist eine Riesenfreude, das alles nachzukochen. Wirklich. Ich war schon so lange auf der Suche nach dem ein oder anderen koreanischen Rezept, da es hier in der Gegend kein entsprechendes Restaurant gibt - dafür aber einen gut sortierten Asiasupermarkt, der so ziemlich alles hat. Es schmeckt alles fantastisch und ist super easy erklärt! Viele Grüße Lena

    • RyuKoch Logo RyuKoch (Ryusei & Matthias)

      Hi Lena,
      das freut mich riesig, vielen lieben Dank :)
      Ich hoffe du probierst noch viel mehr unserer Rezepte und von anderen Blogs aus :) hehe
      Liebe Grüße
      Matthias

  • Gast Logo Michael Kirner : 2020-02-15 15:42:19

    Hallo Ryukoch.
    Ich bin gebürtiger Südkoreaner, wohne aber seit ich ein Baby bin in der Schweiz. Bin eigentlich durch Zufall auf Euere Seite gestossen. Ich muss Euch ein sehr grosses Kompliment machen. Euere Seite ist der Hammer!! 
    Ich habe heute denn Spinat gemacht. Leute, das schmeckt echt voll lecker.....

    • RyuKoch Logo RyuKoch (Ryusei & Matthias)

      Hi Michael,
      vielen Dank für dein riesen Kompliment:) Es freut mich sehr, dass dir unsere Seite gefällt

  • Gast Logo Gaby : 2020-02-01 18:01:38

    Sehr lecker, wenn nur nicht das Spinat putzen wäre....

    • RyuKoch Logo RyuKoch (Ryusei & Matthias)

      Hi Gaby,
      hehe ja das Spinat Blatt für Blatt waschen ist schon aufwendig. Aber der Aufwand lohnt ja :)
      LG Matthias

Kommentar schreiben

Instagram Account @Ryukoch