Koreanische Soba Nudeln Rezept mit koreanischen Marken

0.0  basierend auf 0 Bewertungen

Aktualisiert: 26.09.2020

Portion(en): 1

Zutaten

Buchweizen Nudeln (Maemil) K-Shop * 1 Bündel
Frühlingszwiebeln 1 Stange
Gim (geröstetes Seegras) K-Shop * 1 beliebige Menge
Rettich 1 beliebige Menge
Soba Konzentrat von Ottogi K-Shop * 3 EL
Wasabi K-Shop * 1 beliebige Menge
Wasser 135 ml (0.6 cup)

Utensilien

*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 500 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit 5 Min.
Gesamtzeit 15 Min.
Keywords Soba,Buchweizen,Maemil,Nudeln
Originale Schriftzeichen
Alle Angaben ohne Gewähr

0 haben das Gericht bereits nachgekocht!

Zubereitung

  1. Vermenge zuerst das Soba Konzentrat mit dem Wasser. Stelle die Brühe anschließend in den Kühlschrank.

  2. Reibe nun mit einer kleinen Handreibe eine beliebige Menge Rettich. Wasche die Masse und drücke sie fest aus, sodass die meiste Flüssigkeit raus kommt.

  3. Schneide den weißen Teil der Lauchzwiebel in sehr feine Stücke. Den grünen Part kannst du als Garnierung nutzen. Dann solltest du den grünen Part ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.

  4. Koche nun die Maemil nach Verpackung. Je nach Hersteller und auch Sorte müssen die Nudeln unterschiedlich lang gekocht werden. Meistens zwischen 5 und 7 Minuten.

  5. Schrecke die Nudeln mit am besten eiskaltem Wasser ab und wasche die Nudeln gründlich ab. Die Soba Nudeln sollten auch nach dem Waschen kalt sein.

  6. Serviere nun das Gericht. Entweder servierst du die koreanische Variante nach dem japanischen Vorbild, oder du servierst alles direkt, nett angerichtet in einer Schale.

  7. Als weitere Toppings eignen sich vor allem frittierte Dinge, aber auch Mandu (koreanische Teigtaschen) oder frisch gebratenes Fleisch.

♥ Danke für insgesamt 10264 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Inhaltsverzeichnis:




    Soba Nudeln sind ein japanisches kaltes Nudelgericht, das mit Buchweizennudeln und einer würzigen Brühe aus Bonitoflocken und weiteren Zutaten besteht. Soba Nudeln werden nicht nur in Japan gerne gegessen, sondern auch in Südkorea, was große koreanische Hersteller von Nahrungsmitteln genutzt haben, um eigene Soba-Saucen-Konzentrate auf den Markt zu bringen. 

    Heute zeige ich dir daher, wie du mit dem Soba Konzentrat von Ottogi ein super leckeres und einfaches Nudelgericht nach japanischer Art zubereitet kannst. 

    Aktuell haben wir die eine bzw. verschiedene Soba Nudel Varianten noch nicht auf unserem Blog, aber ich wollte Euch nicht warten lassen und zeige Euch schon einmal die koreanische Soba Variante (die sich eigentlich kaum von der japanischen Soba Variante unterscheidet). Ryusei wird für Euch demnächst die japanische Variante vorstellen, in der er auch die Brühe selbst machen wird; seid gespannt :)

    Soba Konzentrat von Ottogi

    Das Soba Konzentrat von Ottogi besteht u.a. aus Sojasauce, Bonito Flocken, Zucker und Salz. Dieses Konzentrat kannst du noch für viele andere leckere Gerichte nutzen. Normales Soba Konzentrat ist 3-fach Konzentriert (auch das Japanische), dieses Soba Konzentrat von Ottogi weißt eine Stärke von 4:1 auf; d.h. für das normale Soba Nudel Gericht werden 4 Teile Wasser und 1 Teil Soba Konzentrat gebraucht (Empfohlen). I.d.R muss jedes Soba Konzentrat für den Verzehr mit Wasser vermengt werden.

    Soba Konzentrat Ottogi
    Soba Konzentrat Ottogi
    Soba Konzentrat Inhaltsstoffe
    Soba Konzentrat Inhaltsstoffe

    Leckere Toppings

    Vermutlich weißt du bereits, wie ein japanisches Soba Gericht aussieht. Für unser koreanisches Soba Gericht nutzen wir wie auch bei japanischen Soba Nudeln Lauchzwiebel, Rettich-"Brei", etwas Seegras und etwas Wasabi. Ich würde dir am Ende noch weitere Toppings bzw. Beilagen empfehlen, die optimal mit der Brühe kombinierbar sind. Das sind für mich frisch frittierte Speisen, Schnitzel oder frisch gebratenes Fleisch. Kimchi würde ich nicht in die Soba Nudeln mischen, vielmehr als separate Beilage genießen.

    Buchweizen Nudeln sind hier gefragt!

    Für dieses Gericht benötigst du unbedingt Buchweizennudeln, und zwar auch die Richtigen! In der koreanischen Küche gibt es nämlich verschiedene Buchweizen-Nudel-Typen, die auch für unterschiedliche Gerichte genutzt werden. Nudeln aus Buchweizen bzw. mit Buchweizenanteil gehören zur koreanischen Küche wie das Rotkohl zur deutschen Küche.

    Die oben verlinkten Nudeln kannst du aber bedenkenlos für dieses Gericht und auch für die japanische Original-Variante nutzen. Falls du mehr über Buchweizennudeln erfahren willst, schaue dir den verlinkten Beitrag von mir an.

    ♥ Danke für insgesamt 10264 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
    Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

    Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

    Instagram Account @Ryukoch

    Kommentare

    Kommentar schreiben

    Instagram Account @Ryukoch