Jjajangmyeon Rezept Nudeln mit schwarzer Bohnen Sauce

5.0  basierend auf 9 Bewertungen

Aktualisiert: 23.04.2020

Portion(en): 1

Zutaten

Chunjang * 4 EL
Gurke 0.5 Stück
Maisstärke * 1 EL
Ramennudeln * 150 g (5.3 oz)
Schweinefleisch * 200 g (7.1 oz)
Sesamöl * 1 EL
Wasser 3 EL
Wasser 200 ml (0.8 cup)
Weißkohl 2 Blätter
Zucker * 1 TL
Zwiebel 1 Stück

Utensilien

Pfanne * 1 Stück
Scharfes Messer * 1 Stück
Sieb * 1 Stück
Topf * 1 Stück
*Spezielle Verlinkung - Es handelt sich hierbei entweder um einen Affiliate Link, mit "A" gekennzeichnet, einen Werbepartner-Link zu K-Shop.eu oder eine interne Verlinkung unseres Blogs. Durch keinen dieser Links fallen Kosten für dich an. Du unterstützt uns lediglich dadurch, wenn du unsere Verlinkungen nutzt (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 700 Kalorien
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: Aus welchem Land kommt das Gericht?
Schärfegrad: Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf Nicht scharf
Kategorie: Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Keywords koreanisches Nudelgericht, Nudelgericht mit Bohnen, schwarze Bohnen Sauce
Originale Schriftzeichen 짜장면
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

3 haben das Gericht bereits nachgekocht!

Melanie

Zubereitung

  1. Schneide das Fleisch und das Gemüse, bis auf die Gurke, in mundgerechte Würfel.

  2. Brate zuerst das Fleisch schön knusprig an, gib danach das geschnittene Gemüse hinzu.

  3. Brate in der gleichen Pfanne die schwaze Bohnenpaste mit etwas Öl für 2-3 Minuten scharf an und vermenge sie anschließend mit dem Fleisch und Gemüse. Breite in der Mitte der Pfanne einfach eine freie Fläche aus, wo du die Bohnenpaste anbraten kannst.

  4. Gib nun 200 ml Wasser hinzu und schließe die Pfanne. Lasse die Sauce schön für 10 Minuten bei leichter Hitze einköcheln.

  5. Um die Sauce zu verdicken, gib noch einen EL Maisstärke oder Kartoffelstärke hinzu. Das verdickt die Sauce und verfeinere sie noch mit einem EL Sesamöl.

  6. Koche die Nudeln parallel. Du kannst neben Ramennudeln auch jede andere Nudelart verwenden. Ramennudeln schmecken aber am besten dazu.

  7. Schneide die Gurke in sehr dünne Sticks

  8. Garniere nun: Serviere die Nuden direkt mit der Mixtur oder serviere die Sauce separat. Lege die frisch geschnittene Gurke auf das Gericht.

♥ Danke für insgesamt 8665 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Jjajangmyeon ist ein klassisches koreanisches Nudelgericht, das mit schwarzer Bohnenpaste zubereitet wird. Jjajangmyeon ist eine Abwandlung aus der chinesischen Küche. Im Idealfall wird das Gericht mit Ramennudeln oder koreanischen Kalguksu Nudeln gekocht. Das aber größte Herzstück dieses Gericht ist die Sauce, die du mit vielen verschiedenen Zutaten zubereiten kannst.

Neben den oben aufgeführten Gemüsesorten eignen sich Zucchini, Champignons bzw. andere Pilze, Rettich und anderes. Probiere einfach aus. Das Fleisch kannst du ebenfalls weglassen und dir dadurch eine vegetarische Variante zaubern. Alternativ ersetze das Fleisch durch Fisch oder Tofu.

Als Beilagen eignen sich eingelegter Rettich (Danmuchi) und jede Art von Kimchi.

♥ Danke für insgesamt 8665 Bewertungen mit 4.5 von 5 Sternen / Sushis!
Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Instagram Account @Ryukoch

Kommentare

Kommentar schreiben

Instagram Account @Ryukoch