Englisch Version

Jjajangmyeon Rezept Nudeln mit schwarzer Bohnen Sauce

5 / 5 von 1 Bewertungen

Bildquelle: RyuKoch Aktualisiert am: 2019-06-05 19:32:15

Portion(en): 1

Zutaten

Chunjang (gebraten) * 4 EL
Gurke 0.5 Stück
Ramennudeln * 150 gr
Schweinefleisch 200 gr
Wasser 3 EL
Weißkohl 2 Blätter
Zucker 1 TL
Zwiebel 1 Stück

Utensilien

*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: nein
Vegan: nein
Laktose: nein
Gluten: ja
Kalorien: ~ 700
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche:
Schärfegrad: nicht scharf
Kategorie: recipe
Vorbereitung: 10 Min.
Kochzeit 15 Min.
Insgesamt 25 Min.
Aussprache
Alle Angaben ohne Gewähr

0 haben bereits das Gericht gekocht!

Jjajangmyeon ist ein klassisches koreanisches Nudelgericht, das mit schwarzer Bohnenpaste zubereitet wird. Jjajangmyeon ist eine Abwandlung aus der chinesischen Küche. Im Idealfall wird das Gericht mit Ramennudeln oder koreanischen Kalguksu Nudeln gekocht. Das aber größte Herzstück dieses Gericht ist die Sauce, die du mit vielen verschiedenen Zutaten zubereiten kannst.

Neben den oben aufgeführten Gemüsesorten eignen sich Zucchini, Champignons bzw. andere Pilze, Rettich und anderes. Probiere einfach aus. Das Fleisch kannst du ebenfalls weglassen und dir dadurch eine vegetarische Variante zaubern. Alternativ ersetze das Fleisch durch Fisch oder Tofu.

Als Beilagen eignen sich eingelegter Rettich (Danmuchi) und jede Art von Kimchi.

Erfahre mehr über Chunjang

Chunjang ist für dieses Gericht unerlässlich. Erfahre mehr darüber!

Bei Amazon kaufen und uns unterstützen!

Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision.(^_^)

Zubereitung

  1. Da du eine bereits gebratene Chunjang hast, kannst du diesen Schritt überspingen. Falls nicht, dann musst du die angegebene Menge Chunjang in Speiseöl scharf für 10 Minuten anbraten. Verwende dazu ca. 200 ml Öl.

  2. Schneide das Fleisch und das Gemüse, bis auf die Gurke in mundgerechte Würfel.

  3. Brate die Zutaten mit etwas Öl scharf an.

  4. Vermenge die Chunjang mit 3 EL Wasser und Zucker, und gib die Sauce in die Bratpfanne zu den anderen Zutaten. Brate alles weiter für 10 Minuten unter ständigem Rühren an.

  5. Koche die Nudeln parallel. Du kannst neben Ramennudeln auch jede andere Nudelart verwenden. Ramennudeln schmecken aber am besten dazu.

  6. Schneide die Gurke in sehr dünne Sticks

  7. Garniere nun: Serviere die Nuden direkt mit der Mixtur oder serviere die Sauce separat. Lege die frisch geshcnittene Gurke auf das Gericht.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare