Englisch Version

Hobak Juk Rezept Koreanische Kürbis Suppe

5 / 5 von 5 Bewertungen

Copyright: Shutterstock

Portion(en): 1

Zutaten

Honig * 5 EL
Kürbis 1 Stück
Milch 180 ml
Rundkornreis (gekocht) 5 EL
Wasser 200 ml

Utensilien

Reiskocher * 1 Stück
*Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du Uns und unseren Foodblog. Für dich fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wir danken dir und viel Spaß beim Kochen/Kaufen (^_^)

Rezept Informationen

Vegetarisch: ja
Vegan: nein
Laktose: ja
Gluten: nein
Kalorien: ~ 380
Schwierigkeitsgrad: 1/3
Küche: koreanisch
Schärfegrad: nicht scharf
Kategorie: recipe
Vorbereitung: 10 Min.
Kochzeit 40 Min.
Insgesamt 50 Min.
Alle Angaben ohne Gewähr

Hurra, die Kürbissaisoon geht wieder los. Ich hatte damals immer Schwierigkeiten richtige Kürbisrezepte zu finden, folgedessen kamen die Kürbisse dann nur mit einer Grimasse am 31. Oktober vor unsere Haustür. In der koreanischen Küche wird auch gerne mit Kürbissen gekocht und hier habe ich ein leckeres und einfaches koreanisches Kürbis Rezept. Als ich in Korea war habe ich Hobak Juk gesuchtet! Ich wollte immer mehr und so koche ich mir dieses Rezept bei Gelegenheit hier in Deutschland.

Hobak Juk (호박죽) ist eine koreanische Kürbis Suppe beziehungsweise ein Kürbis Brei, der vor allem in der Herbstsaison zubereitet wird. Der Geschmack ist aufgrund des süßen koreanischen Kürbisses süß und schmeckt eher wie ein Dessert, doch dieses Gericht ist sehr gesund und reichhaltig an wertvollen Nährstofffen. Der Geschmack unterscheidet sich je nach Kürbissorte. Der in Deutschland gängige Hokkaido Kürbis eignet sich für Hobak Juk ebenfalls sehr gut. 

Ich liebe dieses einfache und süße Gericht. Durch den gekochten Reis kommen auch bissige Stückchen hinein. Du kannst mit den Zutaten nach Belieben experimentieren. Willst du mehr Süße, verwende mehr Honig. Falls du kein Reis kochen möchtest, kannst du auch Klebreismehl verwenden. Allerdings wird der Hobak Juk dadurch breiiger, da das Klebreismehl die Feuchtigkeit bindet. Verwende anstatt 5 EL gekochtem Reis probeweise 2 EL bis 3 EL Reismehl.

Wann ist ein Kürbis reif?

Die Kürbissaison beginnt Ende Augustm Anfang September und die Supermärkte sind plötzlich voll mit farbigen Kürbissen. Falls du einen Kürbis kaufst, lasse ihn ruhig noch ein paar Tage vor der Verwendung liegen und reifen. Das erleichtert am Ende auch die Zubereitung bei der Hobak Juk.

Ob Kürbisse reif sind, erkennst du an der sehr harten Schale und dem holzartigen Stiel. Zudem klingt ein Kürbis beim Klopfen hohl. Bei grünen Kürbissen erkennst du die Reife unter anderem auch daran, dass die Liegeseite eine orange Verfärbungen aufweist.

Bei Amazon kaufen und uns unterstützen!

Amazon Affiliate Link: Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision.(^_^)

Zubereitung

  1. Die Schale muss vom Kürbis entfernt werden. Hierfür lege den Kürbis für 2 mal 30 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle (Nach 30 Sekunden einmal wenden).

  2. Dann entferne die Schale  mit einem Gemüseschäler. Das benötigt vermutlich noch etwas Kraft, also Vorsicht beim Entfernen.

  3. Halbiere den Kürbis und entferne die Kerne mit einem Löffel, sodass nur das Fruchtfleisch zurückbleibt. Schneide ihn nun in kleine Würfel.

  4. Gib die Kürbisstücke in einen Topf, fülle ihn mit Wasser und bringe alles zum kochen- Koche den Kürbis für 10 Minuten bei mittlerer Hitze, stelle die Hitze dann ab und lass den Kürbis weitere 20 Minuten im heißen Wasser liegen.

  5. Währenddessen sammle 5 EL gekochten Rundkornreis mit 200 ml Wasser in einen Mixer und zerkleinere alles. Stelle die Reis-Wasser Masse zur Seite.

  6. Gib nun auch den gekochten Kürbis in den Mixer und zerkleinere den Kürbis sehr fein.

  7. Schütte nun die Kürbismasse mit der Reis-Wasser Masse in den Topf zurück und koche alles für 10 Minuten.

  8. Schütte während der 10 Minuten immer einen Teil der 180 ml Milchmenge hinein.

  9. Füge nach den 10 Minuten den Honig hinzu und lasse den Brei weitere 5 Minuten köcheln.

  10. Serviere die sehr schmackhafte Suppe bzw. den Brei und garniere nach Belieben mit ein paar Nüssen. 

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Date: 2018-10-07 19:32:27
    Name: Bob

    Kommentar:

    Toll

    • Name: RyuKoch (Matthias & Ryusei)

      Kommentar:

      hehe danke für deine Bewertung :)
      Matthias

  • Date: 2018-11-26 22:29:20
    Name: Flagan

    Kommentar:

    Wie schwer ist denn dein Kürbis ungefähr? 

    • Name: RyuKoch (Matthias & Ryusei)

      Kommentar:

      Hi,
      Ich habe für meine Hobak Juk einen normal großen Hokkaido Kürbis verwendet. Ich schätze ihn mal auf 700 gr :)
      
      VG Matthias