Englisch Version

Nakji Langarm Krake

0.0  basierend auf 0 Bewertungen

Aktualisiert: 11.09.2019

Nakji gehört zur Art der Tintenfische und ist in Südkora ein sehr beliebtes Speisetier. Er gehört zur Familie der Tintenfische, ist verhältnismäßig klein und hat dünne und lange Arme. Nakji ist in der koreanischen Küche ein weit verbreitetet Lebensmittel, das in frischer und getrockneter Form angeboten wird. Der Lebensraum dieser kleinen Krake befindet sich vor allem im chinesischen Meer.

Es gibt verschiedene Arten, Nakji zu kochen. Dabei ist das beliebteste Nakji-Gericht "Nakji-bokkeum". Hierbei wird frischer Nakji mit Gemüse und einer scharfen Sauce scharf angebraten. Eine weitere, für Europäer eher unübliche Speise ist frischer Nakji, wobei die Arme des frisch zubereiteten und toten Nakji noch bewegen. Ich habe diese Speise namens "San Nakji" ebenfalls in Busan probiert und würde es jederzeit wieder essen. Geschmacklich ordne ich San Nakji ganz oben ein. Es ist etwas ungewöhnlich, wenn die zerkleinerten Armstücke sich noch bewegen, doch ein lebendiges Tier isst man hierbei nicht!

Wo kann ich Nakji kaufen?

In Südkorea kannst du Nakji sowohl frisch, getrocknet als auch bereits zubereitet kaufen. Das ist in Deutschland leider unmöglich, dennoch findest du tiefgefrorenen Nakji im ost und süd-ost asiatischen Supermarkt. Dabei wird sogar 750gr bis 1 kg Nakji für unter 10 Euro verkauft. Frage einfach im Markt nach gefrorenen Tintenfisch. Vor der weiteren Zubereitung musst du den Tintenfisch für längere Zeit, ohne zusätzliche Wärme, am besten über Nacht auftauen.

Nakji Bokkeum Beliebtes Gericht mit Oktopus
Nakji Bokkeum Beliebtes Gericht mit gebratenen Oktopus

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentare

Kommentar schreiben