Englisch Version

Maemil Cha Buchweizen Tee

4.0  basierend auf 2 Bewertungen

Aktualisiert: 11.09.2019

Buchweizen ist eine der beliebtesten winterharten Pflanzen in Korea. Der Buchweizen stammt ursprünglich aus Nordostasien und Mittelasien. Buchweizen ist keine Getreideart sondern gehört zur Pflanzenart der Knöterichgewächse. 

In Korea wird Buchweizen vor allem für die bekannten Buchweizennudel sowie den süffigen Buchweizentee verwendet. Als ich in Korea war, habe ich fast täglich Buchweizentee getrunken, denn dieses Getränk hat kaum Kalorien und hat einen schmackhaften Abgang, der perfekt zu sämtlichen Mahlzeiten passt. 

Buchweizen Tee wird in kleinen und großen Teebeuteln sowie in Körnerform angeboten. Dabei sind die Buchweizen geröstet und geben daher ein mildes Röstaroma ins Wasser. Ich empfehle dir unbedingt Buchweizen Tee zu probieren. Besonders im Sommer schmeckt ein kaltes Glas Buchweizen Tee sehr gut. 

Koreanischer Buchweizentee
Koreanischer Buchweizentee

Bei Amazon ansehen*

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentare

Kommentar schreiben