Englisch Version

Koreanische Süßstoffe Mulyeot, Oligotang und Seoltang

5.0  basierend auf 2 Bewertungen

Aktualisiert: 04.08.2019

Süßungsmittel werden auch in der koreanischen Küche verwendet. Neben Zucker, Sirup und Honig wird gerne auf Früchte zurückgegriffen. In traditionellen Rezepten wird sogar ganz auf verarbeitete Süßungsmittel verzichtet. Stattdessen werden koreanische Früchte wie Äpfel, Birnen und Erdbeeren als Süßungsmittel verwendet. Die koreanischen Früchte sind im Vergleich zu westlich erhältlichen Früchten nicht sauer, sondern sehr süß und eignen sich daher ideal zum Süßen von Speisen.

Seoltang - Zucker

Zucker, das häufigste Süßungsmittel der Welt, wird auf Basis von Zuckerrohr hergestellt. Da Zuckerrohr in Korea nicht wächst, entwickelten sich primär andere Süßungsmittel auf Basis von Reis und Mais, die seitdem fest in der koreanischen Küche etabliert sind. Dennoch wird vor allem brauner Zucker (Heuk - Seoltang) in der koreanischen Küche verwendet, da dieser eine malzige Note hat und gesünder als sein raffinierter Bruder ist.

Mulyeot - Maissirup

Der Hauptbestandteil von Mulyeot ist Maltose, die auf Maisstärkebasis hergestellt wird. Mulyeot wird gerne zum Kochen verwendet. Es ist ein leicht-wässriges und farbloses und geruchsneutrales Sirup, was geschmacklich an normalen weißen Zucker herankommt. Mulyeot verleiht nicht nur Süße, sondern ist auch nützlich, um den Lebensmitteln Glanz zu verleihen. Mulyeot wird gerne für das Braten genutzt, denn bei hohen Temperaturen karamelisiert es und verleiht den Speisen einen glänzenden Schimmer.

Klassisches Mulyeot - Maissirup
Klassisches Mulyeot - Maissirup

Dieses Sirup eignet sich zum Süßen jeder Speise. Es hat keinen besonderen Geschmack, eher eine neutrale Süße.

Bei Amazon ansehen*

Oligotang - Malzsirup

Oligotang, auch unter Oligosaccharid bekannt, wird wie normaler Zucker aus Zuckerrohr hergestellt, 

Durch die unterschiedliche Verabrietungsweise entsteht Maltose, besser bekannt als Malzzucker, weswegen Oligotang eine braune Farbe aufweist. Dieses Süßungsmittel besitzt einen schmackhaften Eigengeschmack und eingent sich hervorragend für Marinaden und Salatdressings. Zudem hat das Süßungsmittel weniger Kalorien als Zucker. Aber Vorsicht: Wenn Oligosaccharid erhitzt wird, verschwindet die Süße. Daher empfehle ich dir, Oligotang am Ende des Kochens zum Süßen von Speisen zu verwenden. 

Ssalyeot und Jocheong - Reissirup

Jocheong gibt es in verschiedenen Varianten. Zum einen wird es wie Mulyeot aus Maisstärke hergestellt, zum anderen gibt es Sorten die nur aus Reis bestehen (=Ssal Yeot). Die Reis-Sirup Variante gehört zu meinen favorisierten Süßungsmitteln, denn es weißt einen kräftigen Eigengeschmack auf. Weil das Sirup beim Herstellungsprozess nicht raffiniert wird, bleiben gesunde Nährstoffe enthalten und die Farbe geht hin ins Dunkelbraun.

Falls du den Geschmack eines Gerichtes nicht verfälschen möchtest, solltest du kein Jocheong nutzen, denn es gibt seinen malzigen Geschmack auch an die Speise ab. Ich finde es dennoch sehr lecker.

Ggul - Honig

Jetzt kommt aber das Highlight. Es ist schon schwierig diese ganzen koreanischen Süßungsmittel zu finden. Stattdessen empfehle ich dir als Ersatz für Mulyeot, Ssalyeot und Co einfachen Honig. Ich bevorzuge dabei Waldhonig, da dieser einenkräftigeren Eigengeschmack hat. In Korea wird Honig ebenfalls verwendet, jedoch normalerweise nicht als Ersatz für die oben aufgeführten Süßungsmitteln. In Deutschland ist dies aber vollkommen legitim.

Honig wird in Korea aber auch normal zum Süßen von Speisen und Getränken genutzt. Gerne wird er inm Tee aufgelöst und ebenfalls für Marinaden von Fleischspeisen verwendet. Probiere einfach mit dunklen und hellen Honigen aus.

Quellen

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=549370&cid=46672&categoryId=46672

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=2961922&cid=58102&categoryId=58102

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=1993878&cid=48180&categoryId=48254

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=3571031&cid=58987&categoryId=58987

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=1993595&cid=48180&categoryId=48254

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=777197&cid=42776&categoryId=42783

https://terms.naver.com/entry.nhn?docId=1073758&cid=40942&categoryId=32114

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentare

Kommentar schreiben