Englisch Version

Doenjang Fermentierte Sojabohnenpaste

5 / 5 von 2 Bewertungen

Aktualisiert: 12.09.2019

Deonjang ist eine der koreanischen traditionellen Pasten aus fermentierten Sojabohnen. Dabei ist das sogenannte Meju (siehe Bild) Hauptbestandteil dieser Paste. Meju sind fermentierte und getrocknete Bricks aus Sojabohnen, die man in Korea an vielen Orten zu sehen bekommt. So wird Meju durch Zugabe von Salzwasser und Aufkochen zur koreanischen Soja Sauce weiterverarbeitet. Für die Doenjang Paste wird Meju zerkleinert, mit weiteren Zutaten vermengt und weiter, für mehr als 6 Monate fermentiert.

Geschmack und Verwendung von Doenjang

Doenjang wird in der koreanischen Küche für sehr viele Speisen, Saucen und Marinaden verwendet. Aus der koreanischen Bohnenpaste entstand ebenfalls die bekanntere japanische Miso-Paste. Die koreanische Bohnen-Paste ist kräftig im Geschmack und hat einen hohen Protein-/ und Salzgehalt. Der Geschmack ist vielen Personen unbekannt, was eine gewisse Distanz beim Probieren hervor ruft. Doenjang gibt es in verschiedenen Stärke-Stufen (1-5), wobei Stufe 1 die mildeste Stufe (mild im Geschmack, weniger Salzig) und Stufe 5 (sehr kräftig und sehr salzig) ist. Auf der Rückseite der Box wird die Stufe normalerweise in einer Grafik dargestellt.

Doenjang und Miso

Eine fermentierte Sojabohnenpaste gibt es sowohl in Korea als auch in Japan. Die japanische Sojabohnenpaste heißt Miso. Die Grundzutaten sind bei beiden Varianten ähnlich,, der Hauptunterschied liegt jedoch in der Stärke des Geschmackes und der Länge der Fermentation. Dabei ist die koreanische Doenjang stärker im Geschmack. Grundsätzlich solltest du wegen des etwas anderen Geschmackes keine koreanische Sojabohnenpaste für japanische Rezepte verwenden und umgekehrt. Ausprobieren geht aber bekanntlich vor studieren.

Ryusei hat einen sehr interessanten Beitrag zur japanischen Sojabohnenpaste erstellt. Er besuchte einen Miso Kurs in Japan. Erfahre mehr

Sojabohnenpaste in Deutschland kaufen

Doenjang wird in Deutschland in braunen Boxen verkauft. Du kannst sie im örtlichen koreanischen, chinesischen oder japansichen Supermarkt kaufen, oder bequem im Internet. Doenjang ist verhältnismäßig günstig, so kostet ein 1 Kilo Behälter etwa 4 bis 5 Euro.

Sojabohnenpaste Deonjang
Sojabohnenpaste Deonjang

Doenjang ist die koreanische Sojabohnenpaste. Habe immer einen Vorrat auf Lager!

Bei Amazon ansehen*

Lagerung von Doenjang

Wenn du Doenjang gekauft hast, lagere die angebrochene Box im Kühlschrank. Benutze immer einen sauberen Löffel, wenn du etwas Doenjang herausholst. Auch nach dem Anbrechen ist Doenjang lange haltbar. Es kann sein, dass die Paste sich ins Dunkle verfärbt, was vollkommen in Ordnung ist. Doenjang kann ebenfalls schimmeln, dabei bildet sich ein weißer Flausch auf der Paste. Dies ist mir bereits öfters passiert, da ich sie ungekühlt und für längere Zeit geöffnet im Schrank stehen hatte. Dann solltest du sie entsorgen.

Nährwerte von Doenjang

Doenjang ist in normalen Mengen sehr gesund. 100gr Doenjang beinhalten 170 kcal un dhaben wegen der proteinreichen Sojabohnen einen hohen Proteingehalt von 13gr auf 100gr Paste. Allerdings solltest du Doenjang nicht in großen Mengen konsumieren, denn der hohe Salzgehalt von 4mg pro 100gr.

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentare

Kommentar schreiben