Englisch Version

Dangmyeon Koreanische Glasnudeln

0 / 5 von 0 Bewertungen

Aktualisiert am: 2019-08-03 18:16:36

Dangmyeon (당면) ist eine Glasnudel Art die ursprünglich aus China kommt. Glasnudeln werden in gesamten ost-asiatischen und südost-asiatischen Raum verpeist. Sie werden oftmals aus Stärke verschiedener stärkehaltigen Gemüsesorten hergestellt. Im Vergleich zu anderen Nudeln aus normalem Weizenmehl sind Glasnudeln weiß bis hin zu lichtdurchlässig. Koreanische Glasnudeln werden hauptsächlich aus Süßkartoffelstärke hergestellt. Gute Dangmyeon Produkte bestehen zu 100 Prozent aus Süßkartoffelstärke. Günstige koreanische Glasnudeln beinhalten zusätzlich Maisstärke.

 Koranische Glasnudeln aus Süßkartoffeln
Koranische Glasnudeln aus Süßkartoffeln

Tangmyeon sind koreanische Glasnudeln. Sie bestehen aus Süßkartoffeln und sind extra dick. Du benötigst sie unbedingt für die koreanische Küche!

Bei Amazon ansehen*
 

In Korea werden Dangmyeon für sehr viele Speisen verwendet, denn die Nudeln harmonieren ideal zu den würzigen Saucen, Suppen und Eintöpfen. Eines der bekanntesten Gerichte ist Japchae , bei dem Glasnudeln mit vielen Gemüsesorten und einer einfachen Sauce gekocht wird.

Dangmyeon sind etwas zäh und durch die dicke fühlen sie sich wie Spaghetti Nudeln an. Geschmacklich finde ich sie sehr ansprechend, denn sie binden die im Gericht verwendete Sauce und schmecken dadurch noch intensiver. Leider sind koreanische Glasnudeln nicht gerade kalorienarm. Daher iss nicht all zu viel, auch wenn sie sehr lecker schmecken.

In China gibt es noch weitere Dangmeon Arten, die ebenfalls auf Süßkartoffel basieren. Die chinesische Variante ist flach und breit. Sie wird gerne im chinesischen Feuertopf gekocht und oftmals angebraten.

Japanische & koreanische Zubereitung

Zubereitung Basics

Japanische & koreanische Lebensmittel

Was ist eigentlich? Basics

Japanische & koreanische Produkte

Produkte Basics

Eine Bewertung würde uns sehr freuen :)

Miau, habe ich deine Aufmerksamkeit geweckt? Ich habe Hunger, aber Ryu und Matthias füttern mich nicht. Bitte gib du mir leckere Onigiri, wenn dir dieser Beitrag gefallen hat. ~Akina

Kommentar schreiben

Kommentare